Salzwasser? Halb so wild!

by ZAK BROWN

Salz hat über 14000 Verwendungen und sicherlich noch viele mehr an Stellen an denen bislang vergessen wurde Salz hinzu zu geben.
Mit so vielen Möglichkeiten für die Benutzung von Natrium Chlorid sind wir hier, um sicherzugehen, dass du die richtige Entscheidung bei deiner Auswahl triffst. Diese Entscheidung betrifft natürlich die Möglichkeiten, die es für Salzwasser gibt wenn es um deine Quallen geht.

Es gibt drei Möglichkeiten an das Salzwasser für dein Aquarium zu kommen, und wir werden dir diese Möglichkeiten mit Ihren Vor- und Nachteilen zeigen.

1. Fertiges Salzwasser

Die erste und beste Wahl für deine Quallen ist fertig gemischtes Salzwasser direkt von uns zu kaufen. Es ist einfach zu handhaben, sofort Einsatzbereit und du kannst es bis zu einem Monat lagern. Was es jedoch allen anderen Möglichkeiten voraus hat, ist die Tatsache dass wir eure Quallen in diesem Wasser züchten. Das fertig gemischte Salzwasser enthält alle Mengen- und Spurenelemente, Organismen sowie die richtigen Salzwerte um deine Quallen so gesund wie möglich zu halten. Um die Umwelt zu schützen kannst du auch helfen, indem du uns die alten Kanister im Tausch zurück sendest. So können wir sie wiederverwenden oder sachgemäß entsorgen. Fertig gemischtes Salzwasser ist die beste Option wenn es um deine Quallen geht.

2. Mix dein eigenes Salzwasser

Die zweite Möglichkeit die du als Quallenbesitzer hast, ist es dein eigenes Salzwasser zu mischen. Diese Möglichkeit ist, wenn du unsere Anleitung Schritt für Schritt befolgst, eine günstige und einfache Art einen artgerechten Lebensraum für deine Quallen zu schaffen. Beim mischen von Salz, Wasser und Bakterien kannst du Schwierigkeiten bekommen, die richtigen Werte zu erreichen, aber mit dem Kauf von Wassertests solltest du in der Lage sein diese Aufgabe zu bewältigen. Bei dieser Methode ist auch zu beachten dass es einen ganzen Tag benötigt bis das Salz sich vollständig auflöst und das Wasser sich an die Temperatur des Wassers im Aquarium anpasst. Wenn du die Kontrolle über alle Variablen deines Aquarium haben willst, ist es für dich die beste Methode dein eigenes Wasser zu mischen.

3. Besuch bei deinem lokalen Tierhändler

Die letzte Option ist es in dein Auto zu springen und zur nächsten Tierhandlung zu fahren und einfach deren Salzwasser kaufen. Tatsächlich ist das eine tolle Möglichkeit wenn der Händler zuverlässig und beständig bei den Werten seines Salzwassers ist. Diese Möglichkeit ist günstig und einfach, vergewissere dich nur dass sie gute Kenntnis über Ihre Wasserwerte haben um den Quallen nicht zu schaden.

Zusammenfassung:

Im großen und ganzen haben alle Möglichkeiten ihre Vor- und Nachteile. Daher ist es deine eigene Entscheidung als stolzer Quallenbesitzer welche Option für dich die richtige ist. Wenn du keinen Ärger mit messen, warten und testen möchtest, ist das fertig gemischte Wasser oder die Mischung deines Händlers die beste Option für dich. Wenn du dir gerne Zeit nimmst und gerne Chemiker spielst, ist selbst mischen wohl der beste Weg für dich. Bei der Wahl von Salzwasser gibt es kein richtig oder falsch, es geht nur darum welche Möglichkeit am meisten Sinn für dich macht.

Registrieren Sie sich für unseren kostenlosen Newsletter, wir informieren Sie regelmäßig über:

Insider-Tipps | Sonderangebote | News rund um die Quallen-Welt

Schreibe einen Kommentar

RECHTLICHES

ÜBER UNS

STANDORTE

Quallenhaltung leicht gemacht!

© 2017 Quallen-Welt