Salzwasser herstellen

Sie können ohne Probleme Ihr eigenes Salzwasser herstellen, in dem Sie Wasser mit Aquariumsalz mischen. Hierfür dürfen Sie kein handelsübliches Salz benutzen sondern nur spezielles Aquarium/- Meersalz. Auf einen Liter Wasser mischen Sie daher 30-35 Gramm Meersalz.

Sie können ebenfalls zubereitetes Meerwasser bei einem Aquarium oder Tierhändler bei Ihnen vor Ort kaufen. Dieses kostet in der Regel ca. 0,50€/ Liter.

Achten Sie darauf, dass Sie das Salzwasser nicht mit normalem Leitungswasser anreichern, außer dieses wurde durch eine Osmoseanlage gefiltert (eine Osmoseanlage finden Sie in jeder gängigen Tierhandlung oder in unserem Shop.) Diese können Sie an Ihren Wasserhahn anschließen. Das durchflossene Wasser wird gefiltert von Schmutzpartikeln, Chlor, Schmutz usw. und ist nun ideal für die Quallenhaltung.

Obwohl unser Leitungswasser sauber und trinkbar ist, enthält dieses Stoffe, die schädlich für Quallen sind. Sie können gefiltertes (Osmosewasser) oder destilliertes Wasser verwenden. Auch das finden Sie bei diversen Händlern. Befolgen Sie die Dosierungshinweise auf der Salzverpackung. Geben Sie dem Salz 24h Zeit um sich im Wasser perfekt aufzulösen. Sollten Sie die Quallen bereits im Aquarium haben, müssen Sie das Salz und Wasser in einem separaten Behälter mischen. Es ist sehr wichtig, dass Sie das Wasser erst in das Aquarium einfügen nachdem sich das Salz komplett aufgelöst hat. Das neu gemischte Wasser sollte auch dieselbe Temperatur wie das Wasser im Aquarium haben, um das zu erreichen, können Sie es einfach im selben Zimmer stehen lassen.

Verwenden Sie nun Ihren Hydrometer, um den Salzgehalt zu prüfen. Fügen Sie zusätzlich Salz oder Wasser hinzu um einen Salzgehalt zwischen 30 und 35 g/L zu erreichen.

RECHTLICHES

ÜBER UNS

STANDORTE

Quallenhaltung leicht gemacht!

© 2017 Quallen-Welt